Vorgehen

Wir zeigen wie der Hund kommuniziert, wie Du ihn verstehen kannst. Unser Ziel ist es Dir zu helfen mit Deinem Hund eine Partnerschaft aufzubauen, die mit Respekt, Vertrauen und Sicherheit zu einem sozialen Verband wird und das alles frei von negativer Einwirkung oder jeglicher Art der Bestechung / Belohnung durch Futter oder Spielzeug. Ein entspanntes und glückliches Hundeleben ist die grösste Belohnung für unsere Hunde.

Folgende Grundbedürfnisse haben beim Hund Priorität. Es ist unerlässlich diese Bedürfnisse zu berücksichtigen und darauf einzugehen.

 

 

 

-          Essen

-          Trinken

-          Schlafen

-          Eindrücke

-          Sicherheit

-          sozialer Kontakt

 

 

 

Wenn wir uns diese Grundbedürfnisse immer vor Augen halten und zugleich beginnen in einer Sprache mit dem Hund zu kommunizieren die er versteht, haben wir einen viel besseren Zugang zu ihm, um eine respektvolle und harmonische Beziehung aufzubauen und zu leben. Man muss zuhören, wenn der Hund etwas zu sagen hat, damit wir richtig reagieren können. Sprich, die Verantwortung auf uns nehmen und ihm Sicherheit vermitteln. Kommunikation soll beidseitig sein, in einer Sprache, die beide verstehen. Sprichst Du Deutsch und Dein gegenüber Russisch wird das unweigerlich zu Problemen und Missverständnissen führen, sofern Du nicht Russisch lernst.

Versuchen wir uns gemeinsam zu erinnern wieso der Hund zum Menschen kam und blieb! Was können wir tun um besser auf das Wesen Hund einzugehen? Urinstinkte wecken, mit Freude, guter Energie, Gelassenheit und Respekt die Rahmenbedingungen anpassen, damit alle glücklich und zufrieden miteinander leben. 

 

Die Schlüsselwörter im Umgang mit unseren Hunden sind:

 

-          Ruhe

-          Respekt

-          Vertrauen

-          Sicherheit

-          positive Energie

-          keine negativen Einwirkungen

 

Es ist sehr wichtig für uns, dass wir Dich und Deinen Hund zuerst mal in eurer gewohnten Umgebung richtig kennen lernen. Das heisst bei Dir Zuhause und dort wo Du dich im Alltag bewegst. Nicht auf einem Hundeplatz wie bei einer klassischen Hundeschule. Bei uns geht es um das grosse Ganze das es benötigt, um diese wunderbare Partnerschaft aufzubauen und zu pflegen.

 

Anschliessend an das Kennenlernen  besprechen wir zusammen wie es weiter geht. Was für Tipps und Massnahmen haben wir für Dich? Wenn alles klar ist, setzen wir das besprochene in der Praxis direkt um.

Um das alles richtig und in Ruhe zu machen, ist es auch so wichtig, dass Du beim ersten Termin genug Zeit hast, da wir ca. 3 Stunden zusammen verbringen werden. Sofern irgendwie möglich werden wir beide, Daniel und Jeannine, am ersten Termin anwesend sein.


Jeannine Zeller

Tel. 076 501 75 53

Daniel Vogt

Tel. 079 936 11 35